Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hotelmarkt, Hottelling, Rundschreiben

Geringe Gehaltssprünge im Gastgewerbe

Profile Photo By: H L
May 16, 2018

Geringe Gehaltssprünge im Gastgewerbe

Hamburg, 16. Mai 2018 –
Je nach Beruf sind die Gehaltssprünge sehr unterschiedlich. So erhalten zum Beispiel Beschäftigte an der Rezeption ohne Ausbildung 24.310 Euro im Jahr. Nach einer Ausbildung steigt ihr Gehalt auf 27.398 Euro an. Durchschnittlich 28.075 Euro pro Jahr verdienen Hotel- oder Restaurantfachwirte. Dies geht aus einer Untersuchung von gehalt.de hervor.

Köche ohne Ausbildung beziehen als Hilfskraft im Durchschnitt ein Gehalt von 23.062 Euro. Nach ihrer Lehre steigt das Einkommen auf durchschnittlich 28.809 Euro an. Köche mit Meistertitel liegen bei einem Jahresgehalt von 31.140 Euro.

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus