Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Hospitality Industry News

Schießerei? Polizei stürmt Hotel

Profile Photo By: Carsten Hennig
March 1, 2017

Schießerei? Polizei stürmt Hotel

Frankfurt/Main, 01. März 2017 –
Was man nicht alles in der Hotellerie erlebt… In Frankfurt/Main kam es nun in einem Haus nahe dem Hauptbahnhof zu einer Schießerei – schwer bewaffnete Polizisten stürmten das Hotel und nahmen einen Gast fest. Aber der Reihe nach:

Pyro Defender sind frei erhältlich Selbstschutzgeräte und geben lauten Knall und Blitze ab; dies soll Angreifer verwirren oder lähmen (Foto: GSG)
Pyro Defender sind frei erhältlich Selbstschutzgeräte und geben lauten Knall und Blitze ab; dies soll Angreifer verwirren oder lähmen (Foto: GSG)

Gestern nachmittag geriet ein 46-Jähriger mit Hotelmitarbeitern in Streit. Im Laufe der Diskussion zog der offensichtlich psychisch kranke Mann einen sog. Pyro Defender und gab zwei „Schüsse“ ab. Passanten auf der Kaiserstrasse hörten dies und verständigten die Polizei.

Das Einsatzkommando stürmte schwer bewaffnet das Hotel und konnte den Täter festnehmen. Verletzt wurde niemand und Sachschäden konnten nicht festgestellt werden.

Pryo Defender sind frei erhältlich Selbstschutzgeräte, die einen lauten Knall (ca. 150 Dezibel) und Blitze abgeben. Ähnliche Methoden nutzen SEK bei Stürmungen von Gebäuden, um z.B. Geiselnehmer zu lähmen.

Welche Folgen die lauten Knallschüsse für die betroffenen Hotelmitarbeiter haben, ist nicht bekannt.

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus