Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers

Toptalent macht Hotelkarriere: Wie Lisa Rösel zielstrebig weiter aufsteigen will

Profile Photo By: Carsten Hennig
September 14, 2017

Toptalent macht Hotelkarriere: Wie Lisa Rösel zielstrebig weiter aufsteigen will

Hamburg, 14. September 2017 –
Die Berufsorientierung kam früh: Schon in der zehnten Klasse wusste Lisa Rösel, dass sie in der Hotellerie durchstarten will. Heute, mit gerade mal 24, hat sie es zum Account Manager im Westin Hotel in der Elbphilharmonie Hamburg, ein Flagghotel von Marriott International, gebracht. Es ist immer wieder erstaunlich, welche Aufstiegschancen man im Gastgewerbe hat.

Lisa Rösel
Lisa Rösel

Mit der Ausbildung am Hoga-Schloss Albrechtsburg Dresden war ein Grundstein gelegt; ein TV-Bericht ließ ihren ersten Berufstraum reifen. “Ich hatte in der zehnten Klasse einen Bericht über eine Hotelneueröffnung in Dubai und einen begeisternen Hotelmanager, der seine Mitarbeiter motiviert, gesehen. Von da an wusste ich, dass in die Hotellerie möchte”, so Frau Rösel. Im August vergangenen Jahres war es soweit: Frau Rösel startete durch im Pre-Opening-Team des neuen Tophotels, zunächst als Sales Specialist.

„Dank ihrer Bemühungen konnte bei uns eine Zunahme von Zielkonten sowohl für Durchreisende als auch für Gruppen gemessen werden und ihr gelang es, schnell solide Beziehungen zu bestehenden Kunden und Gästen aufzubauen“, berichtet Gisela Torresala, Director of Sales & Marketing. Nun soll das Totalen weiter wachsen: „Mit ihrer neuen Rolle als Account Manager sollen Lisas Kompetenzen weiter ausgebaut werden. Ihr Fokus liegt auf der Erhöhung unserer Account-Anzahl, dem Erhöhen unsere Account-Durchdringung, und sie wird nach Wiederholungs-Geschäften für Durchreisende und Gruppen & Veranstaltungsmöglichkeiten suchen.“

Lisa Rösel ist ein Paradebeispiel für eine hoffnungsvolle Hotelkarriere: Sie spricht vier Sprachen, hat gezielt aus Auslandssemester in Brüssel verbracht. “Ich war in der Buchhaltung tätig. Da mir der Gästekontakt fehlte, habe ich mich für den Verkauf entschieden”, berichtete sie. “Tagtäglich habe nun Gästekontakt, da ich als Account Manager wichtige Hausbesichtigungen und Detailabsprachen mit Firmen durchführe.”

Wollen auch Sie Ihre herausragenden Toptalente in redaktionellen Porträts vorstellen? Bewerben Sie sich: carsten@hospitalityleaders.com

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus