Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch

Rezidor leidet unter Terroranschlägen – Umsatz- und Ergebniseinbruch

Profile Photo By: Carsten Hennig
February 10, 2017

Rezidor leidet unter Terroranschlägen – Umsatz- und Ergebniseinbruch

Brüssel, 10. Februar 2017 –
Wolfgang M. Neumann ist in schwerem Fahrwasser: Der CEO der Rezidor Hotel Group kämpft mit erheblichen Umsatz- und Ergebnisrückgängen nach den Terroranschlägen. 2016 fiel der Umsatz auf 961,2 Millionen Euro (Vorjahr: 997 Mio. €), Ebit auf 3,0 Millionen Euro (57,3) und der Gewinn auf 26,4 Millionen Euro (34,2). Dies geht aus den nun veröffentlichten Jahreskennzahlen hervor.

Wolfgang M. Neumann
Wolfgang M. Neumann

Dagegen geht die Expansion der mehrheitlich zur chinesischen HNA-Gruppe (51,3%) gehörenden Hotelgruppe weiter: 45 neue Hotels (8.200 Zimmer) wurden im vergangenen Jahr eröffnet, davon ein Schwerpunkt in Afrika (Marokko, Goldküste, Togo und Ruanda).

HNA will nun Rezidor ganz übernehmen.

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus