Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Rundschreiben

Hotelwebservice verkauft – Neuer Eigentümer Busy Rooms will Marke und Niederlassung in Essen beibehalten

Profile Photo By: Carsten Hennig
February 10, 2017

Hotelwebservice verkauft – Neuer Eigentümer Busy Rooms will Marke und Niederlassung in Essen beibehalten

Essen, 10. Februar 2017 –
Busy RoomsNeue Zukunft für Hotelwebservice: Der namhafte Travel-Tech-Dienstleister für zahlreiche deutsche Hotels, war 2015 in die Insolvenz geraten und wollte sich selbst sanieren. Nun erfolgte der Verkauf an das maltesische Unternehmen Busy Rooms. Der neue Eigentümer will die Marke beibehalten und das Hauptbüro in Essen fortführen.

Hotelwebservice-Gründer Thomas Lendzion bleibt an Bord und wirkt im Management von Busy Rooms mit.

Mit dem Kauf von Hotelwebservice unterhält Busy Rooms nun vier internationale Büros (Malta, Deutschland, Mexico und Indien) und betreut Kunden in mehr als 60 Ländern.

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus