Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers

Hotel „flop“: Einstiegsgehälter für Studienabsolventen bis zu 20.000 Euro niedriger

Profile Photo By: Carsten Hennig
April 3, 2017

Hotel „flop“: Einstiegsgehälter für Studienabsolventen bis zu 20.000 Euro niedriger

Hamburg, 03. April 2017 –
Harter Vergleich: Hochschulabsolventen mit MBA oder Master verdienen in der Hotellerie bis zu 20.000 Euro weniger als in anderen Branchen. Dies geht aus einer Studie von gehalt.de, über die die „FAZ“ exklusiv berichtete, hervor. Berufeinsteiger mit Bachelorabschluss erhielten in der Hotellerie und Gastronomie rund 30.651 Euro p.a. – zum Vergleich: In der Autoindustrie beträgt das Jahreseinstiegsgehalt 49.190 Euro.

Gehaltsvergleich: Studienabsolventen mit Bachelor-Abschluss

Bei den Masterabsolventen ist die Lücke bei den Einstiegsgehälter noch höher: Im Gastgewerbe sind 32.770 Euro zu verdienen und bei Versicherungen dagegen 54.291 Euro. Insgesamt schnitten Hotellerie & Gastronomie sowie Touristik im Vergleich von über 13.000 Gehaltsdaten unterdurchschnittlich ab.

Gehaltsvergleich: Studienabsolventen mit Master

Nachwievor bleibt das Gastgewerbe eine Branchen mit erheblichen Aufstiegschancen: Internationale Traumkarrieren und Managementpositionen ab nur 30 Jahren sind keine Seltenheit. Allerdings legt auch der aktuelle Gehaltsvergleich offen, dass man viel Enthusiasmus mitbringen muss.

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus