Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers

Auszubildende managen Hotel – Neue Wege: Nachwuchskräfte der Johannesbad Gruppe überzeugen zwei Tage im direkten Gästekontakt im Johannesbad Hotel Ludwig Thoma

Profile Photo By: Carsten Hennig
April 7, 2017

Auszubildende managen Hotel – Neue Wege: Nachwuchskräfte der Johannesbad Gruppe überzeugen zwei Tage im direkten Gästekontakt im Johannesbad Hotel Ludwig Thoma

Bad Füssing, 07. April 2017 –
Im Johannesbad Hotel Ludwig Thoma zog italienisches Flair ein. „La dolce vita“, dieses Motto hatten sich die Auszubildenden der Johannesbad Gruppe ausgedacht, bevor sie für zwei Tage das Hotel in Bad Füssing übernommen haben. Hoteldirektorin Marina Weiler und ihr Team sowie Ralf Müller, Geschäftsbereichsleiter Hotellerie, zogen sich zurück und überließen den rund 40 jungen Leuten den Schlüssel zum Haus. Für 48 Stunden übernahmen die Auszubildenden eigenverantwortlich die Betreuung der Gäste – von der Rezeption über den Service, das Restaurant, die Küche sowie den Massagebereich. „Die Auszubildenden waren bestens vorbereitet“, sagt Ralf Müller. „Durch die Ausbildung sind sie natürlich für diese Aufgaben qualifiziert.“ Die Kunden zeigten sich positiv überrascht und sehr zufrieden.

Gruppenbild mit Aufsichtsratsvorsitzendem: Dr. Johannes Zwick (1. Reihe, ganz links) überzeugte sich selbst, wie gut die Azubis der Johannesbad Gruppe das Johannesbad Hotel Ludwig Thoma leiteten.
Gruppenbild mit Aufsichtsratsvorsitzendem: Dr. Johannes Zwick (1. Reihe, ganz links) überzeugte sich selbst, wie gut die Azubis der Johannesbad Gruppe das Johannesbad Hotel Ludwig Thoma leiteten.

Pünktlich am vergangenen Donnerstag um acht Uhr hissten Projektleiterin Julia Weber, Management-Trainee und Projektleiterin, sowie die Azubi-Direktorinnen Lena-Maria Klinger und Julia Köck die eigens entworfene Hotelfahne. Zuvor hatten sie sich mit Unterstützung aus der Johannesbad Gruppe fünf Monate im Rahmen ihrer Ausbildung auf die verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. „Mit diesem Projekt lernen die Auszubildenden den Arbeitsalltag ungefiltert kennen“, erklärt Ralf Müller die Idee für das Azubi-Projekt. Julia Weber ergänzt: „Wir durften unsere Kreativität einbringen; eigene Vorstellungen entwickeln und uns dann der Verantwortung stellen. Diese Erfahrung ist wirklich unbezahlbar.“

Die rund 40 Auszubildenden brachten frischen Wind in das Johannesbad Hotel Ludwig Thoma. An beiden Abenden kochte Azubi-Küchenchef Marco Boaretto mit seinem Nachwuchsteam italienische Menüs für die Gäste. „Viele Mitarbeiter der Johannesbad Gruppe waren neugierig und kamen zu uns ins Restaurant. Und das Angebot kam gut an“, sagt Julia Weber. Bei einer eigens arrangierten Cocktailparty mit italienischer Musik auf der Dachterrasse genossen die Gäste den niederbayerischen Frühlingsabend. Außerdem übernahmen Schüler der Massageschule Bad Füssing die Therapieabteilung. Mit einem gesponserten Shuttleservice chauffierten die Azubis die Hotelgäste zur Johannesbad Therme. Diesen Service nutzten die Kunden begeistert und lobten: „Das ist ein luxuriöses Angebot.“

Julia Weber, Julia Köck und Lena-Maria Klinger hissen nach der Schlüsselübergabe durch Ralf Müller (Geschäftsbereichsleiter Hotellerie) und Marina Weiler (Hoteldirektorin Johannesbad Ludwig Thoma) die Fahne zum Azubiprojekt der Johannesbad Gruppe (von links nach rechts).
Julia Weber, Julia Köck und Lena-Maria Klinger hissen nach der Schlüsselübergabe durch Ralf Müller (Geschäftsbereichsleiter Hotellerie) und Marina Weiler (Hoteldirektorin Johannesbad Ludwig Thoma) die Fahne zum Azubiprojekt der Johannesbad Gruppe (von links nach rechts).

„Als Unternehmen wollten wir den Nachwuchskräften Verantwortung übertragen“, erklärt Ralf Müller, der das Projekt initiiert hatte, und ergänzt: „Der frische Blick der Auszubildenden hat uns auch neue Ideen für die alltägliche Arbeit gebracht.“ Der Vorstandsvorsitzende der Johannesbad Gruppe, Dr. York Dhein, freute sich über die Innovationsfreude der jungen Leute: „Die Azubis haben bewiesen, dass sie dieser Aufgabe sehr gut gewachsen sind. Wir sind stolz und froh, dass wir ihnen diese Chance ermöglichen konnten.“ Auch der Aufsichtsratsvorsitzende der Johannesbad Gruppe, Dr. Johannes Zwick, besuchte das Johannesbad Hotel Ludwig Thoma. Er beobachtete die Arbeit der Nachwuchskräfte und lobte: „Hier lief alles rund. Die Auszubildenden hatten die Organisation super im Griff.“ Das Trinkgeld der beiden Tage werden die Nachwuchskräfte Powerchild e. V. spenden, bei dem Dr. Johannes Zwick Vorstandsvorsitzender ist.

Samstagmorgen, acht Uhr, ging der Generalschlüssel wieder an die Hoteldirektorin Marina Weiler zurück: „Ich bin sehr zufrieden. Die Azubis sind geschafft, aber glücklich. Das wird uns auch im weiteren Alltag helfen, die Bedürfnisse der Mitarbeiter und Kunden besser zu erfüllen. Die Gäste sind zufrieden; und unsere Erwartungen sind auf jeden Fall erreicht.“ Schon jetzt freuen sich die Nachwuchskräfte auf das kommende Jahr, wenn sie wieder die Herrschaft im Hotel übernehmen.

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus