Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch

Daniel Schälli ist der neue Hoteldirektor in der Villa Orselina Locarno

Profile Photo By: Carsten Hennig
January 9, 2017

Daniel Schälli ist der neue Hoteldirektor in der Villa Orselina Locarno

Orselina-Locarno/Schweiz – 09. Januar 2017.
Daniel SchälliDaniel Schälli ist seit dem 1. Januar 2017 der neue Hoteldirektor in der Villa Orselina und tritt damit die Nachfolge von Jacki Fernandez an. Zuvor zeichnete der 39-Jährige ebenfalls als Direktor im Fünf-Sterne Hotel Eden Roc in Ascona verantwortlich.

Mit dem Bündner übernimmt ein äusserst erfahrener Hotelier die Villa Orselina, der auf eine beeindruckende Laufbahn innerhalb der Fünfsterne Hotellerie zurückblicken kann. Nach dem Abschluss als Restaurateur-Hotelier FH sowie ersten Erfahrungen an der Réception, im Service und der Küche, ging es für Schälli zügig weiter. Im Hotel Giardino, wo er bereits während der Ausbildung an der Hotelfachschule tätig war, kümmerte sich Schälli zunächst als 2. Chef de Réception um die Gäste. Kurze Zeit später als Empfangschef und danach als Direktions-Assistent.

2006 wechselte er als Direktions-Assistent ins Parkhotel Delta und unterstütze ab 2007 die Hotelleitung als Vizedirektor. Seiner Wahlheimat Tessin blieb er auch 2009 weiterhin treu, als er ins Hotel Eden Roc wechselte. Dort starte er als Vizedirektor und Rooms Division Manager, ehe er 2011 als Hoteldirektor die Leitung des legendären Fünf-Sterne-Hauses übernahm.

Der Gastgeber aus Leidenschaft freut sich sehr auf seine neue Aufgabe, welche ihn in Locarno erwartet. „Das Haus ist die perfekte Symbiose aus Tradition, zeitlosem Luxus und einem exklusiven mediterranen Ambiente in Reichweite des Lago Maggiore“, so der neue Direktor Daniel Schälli, der alle Voraussetzungen mitbringt, um ein Haus wie die Villa Orselina erfolgreich zu leiten. Neben seiner langjährigen Erfahrung in der Hotellerie, prädestiniert den gebürtigen Churer seine unternehmerischen Kompetenzen sowie seine Passion für die gelebte Gastlichkeit, die er selbst mit Bravour Tag für Tag unter Beweis stellt.

Schälli ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seinen Ausgleich findet er im Kreise der Familie sowie im Ausdauer- und Wassersport.

Die Villa Orselina liegt 449 Meter über Locarno im Tessin. Der Ausblick vom Hotel und der 13.500 Quadratmeter grossen subtropischen Gartenanlage über den Lago Maggiore und die Berge ist atemberaubend. Das zu den «Small Luxury Hotels of the World» zählende Fünfsternehotel bietet Gästen eine Kombination aus Luxusherberge, mediterraner Kulinarik, Wellbeing, Sport und Hideaway mit Mittelmeerstimmung. Die 28 glamourös ausgestatteten Zimmer und Suiten bieten einen spektakulären Panoramablick über den See. Das Hotel verfügt zudem über zwei Restaurants, wo sie von Küchenchef Pietro Cucco mit einer modernen, mediterranen Aromenküche verwöhnt werden. Die Wellness- und Beautyoase «La Spa», eine Saunalandschaft, ein beheizter Aussenpool, ein Fitnesscenter und ein hoteleigener Tennisplatz runden das weitreichende Angebot gelungen ab. Golfern und Aktivsportlern bietet die Region viele Möglichkeiten zum Golfen und Wandern. Die Tradition des Hauses als Kurhotel reicht zurück bis 1901. Nach einer umfangreichen Renovation erstrahlte das Hotel 2012 in neuem Glanz und wurde seither mit vielen internationalen Auszeichnungen geehrt. Die Sommersaison 2017 startet am 03. April 2017.

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus