Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hotelmarkt

B&B boomt: Low Budget Hotels weiterhin stark gefragt – Umsatzsprung in Deutschland um 20 Prozent

Profile Photo By: Carsten Hennig
March 30, 2017

B&B boomt: Low Budget Hotels weiterhin stark gefragt – Umsatzsprung in Deutschland um 20 Prozent

Paris/Hochheim am Main, 30. März 2017 –
Bed & Breakfast reicht den meisten Hotelgästen – Low Budget wird stark nachgefragt, wie der anhaltende Erfolg der französischen B&B Hotels deutlich macht. Das vergangenen Geschäftsjahr wurden mit einem Rekord angeschlossen: 36 Neueröffnungen, Umsatz stieg um 15 Prozent auf 424 Millionen Euro.

Max C. Luscher leitet B&B Hotels in Deutschland
Max C. Luscher leitet B&B Hotels in Deutschland

In Europa und Nordafrika werden nun 392 Hotels mit 33.600 Zimmern betrieben und 6,8 Millionen Übernachtungen gezählt. Allein in Deutschland (90 Häuser) sprang der Umsatz um 20 Prozent auf fast 130 Millionen Euro. Die Zahl der Häuser hierzulande soll in diesem Jahr auf hundert gesteigert werden.

Neuer Hauptanteilseigner von B&B ist PAI Partners. Mit dem Partner Foncière des Régions wurden u.a. 100 Millionen Euro für die Renovierung von 160 Häusern in Frankreich eingespielt. Künftig sollen auch durch Übernahmen wie zuletzt in Spanien (Kauf von vier Holiday Inn Express Hotels) neue Märkte erschlossen werden, darunter Belgien, Österreich, Brasilien und die Schweiz.

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus