Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch

Hotels tragen wesentlich zur Wertschöpfung in Österreich bei

Profile Photo By: Carsten Hennig
October 10, 2016

Hotels tragen wesentlich zur Wertschöpfung in Österreich bei

  • Österreichs Hotellerie-Betriebe unterstützen
  • Bedeutung als regionaler Wertschöpfungsmotor noch mehr stärken
  • Hotellerie als wichtigen Arbeitgeber fördern

Wien, 10. Oktober 2016
Hotel Sacher Wien„Die österreichischen Hotellerie-Betriebe sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Sie schaffen Wohlstand und Arbeitsplätze in unserem Land. Mit ihrer erfolgreichen Arbeit sind sie eine wichtige Stütze des österreichischen Tourismus und das Aushängeschild für österreichische Gastfreundschaft und Qualität“, so Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner in Wien.

Der österreichische Tourismus schafft es auch unter schwierigsten Bedingungen absolute Höchstleistungen zu erbringen. „Im Jahr 2015 sind die Ankünfte um 4,9 Prozent und die Nächtigungszahlen um 2,5 Prozent gestiegen. Damit generiert die gesamte Tourismus- und Freizeitwirtschaft knapp ein Sechstel der bundesweiten Gesamtbeschäftigung in Österreich“, betont der Wirtschaftsbund-Generalsekretär die Rolle der österreichischen Hotellerie als wichtiger Wirtschaftsmotor und Arbeitgeber. „Die Hotellerie-Betriebe tragen auch wesentlich zur Wertschöpfung in Österreich bei. So konnten im Jahr 2015 über 38 Milliarden Euro an Einnahmen verbucht werden. Daran zeigt sich wie wichtig eine starke Tourismuswirtschaft für Österreich ist. Wir müssen die Betriebe unterstützen und dürfen ihnen keine Hürden in den Weg legen“, hebt Haubner hervor.

Auch in den Regionen sorgen die Hotellerie-Betriebe für Beschäftigung und Wertschöpfung. „89 Prozent der Vorleistungen und Zulieferungen kommen aus der Region, nur 11 Prozent werden importiert“, hebt der Wirtschaftsbund-Generalsekretär hervor und betont abschließend: „Wir müssen jetzt alle Kraft in die Wirtschaft investieren. Unsere Betriebe haben sich unsere Anerkennung, Wertschätzung und Unterstützung verdient. Darauf muss unser Fokus liegen. So schaffen und sichern wir auch in Zukunft wichtige Arbeitsplätze“.

News-Vorschläge

Uneingeschränkter Zugang

Erhalten Sie vollen Zugang zu Nachrichten aus Hotellerie und Gastgewerbe.

Jetzt anmelden. Kostenlos.
Oder importieren Sie Ihre Angaben aus